Juzi-Titel

Solikonzert für den AK Asyl

KonzertSamstag
18. November
Beginn: 18:00 Uhr

War das Thema Flucht und Asyl in den Jahren 2015/2016 noch in aller Munde und wurden hier Organisationen, die in diesem Feld tätig sind, noch von allen Seiten unterstützt, so hat dies inzwischen stark nachgelassen. Nach wie vor ist hier jedoch Unterstützung nötig, wenn auch an anderen Stellen und in anderer Form. So wird beispielsweise aktuell trotz der katastrophalen Sicherheitslage vor Ort nach wie vor nach Afghanistan abgeschoben und auch diverse Menschen, insbesondere Sinti und Roma, aus den Balkanstaaten haben es auf Grund der Regelungen im Hinblick auf sichere Drittstaaten schwer vor real existierender Ausgrenzung und Verfolgung in ein sicheres Land wie Deutschland zu flüchten und hier Perspektiven in zu entwickeln.

Darum haben wir, eine Gruppe verschiedener Menschen aus dem Juzi-Umfeld, uns entschieden: Am 18.11.2017 wollen wir den AK Asyl bei seiner Arbeit mit einem Soli-Konzert unterstützen.
Einlass 17:00
Bands ab 18:00

Mit dabei sind:

L-188 ELECTRA
Emo aus Göttingen, Debut- und Finalshow!

GUNS'N'GÄNSEBLÜMCHEN
Noise-Rock aus Göttingen & Le Mans
http://gng.ouvaton.org/
https://guns-n-gaensebluemchen.bandcamp.com/

NERVOUS ASSISTANT
Punk/Harccore aus Bremen
https://nervousassistant.wordpress.com/
https://nervousassistant.bandcamp.com/

UNFADED
Hardcore aus Göttingen
https://www.facebook.com/unfaded.official/
https://unfaded.bandcamp.com/

SEPTIC DIETER
Punk/Hardcore, Pseudoreunion zum 10 Jährigen Bandjubiläum!
https://www.facebook.com/SEPTIC-DIETER-114049445341549/
https://septicdieter.bandcamp.com/

Кальк
Noise-HC/Emoviolence aus Kiel
https://www.facebook.com/kalknoise/
https://kalknoise.bandcamp.com/releases

Für das leibliche Wohl wird durch vegane Snacks gesorgt sein.
Im Anschluss gibt es eine Aftershow-Sause im TKeller mit Disturbed Kid und Olli Vanzetti (italo disco / house / new beat / disco).